2. Wahlgang Schulratswahlen

Wahltermin: 27. November 2016

flyer-andreas-front

Andreas Baumann 1976 – Voller Einsatz für unsere Kinder

Sachbearbeiter mit staatsanwaltlichen Befugnissen, Pat. Rechtsagent, GL SP Flawil, Vorstand Gemeindebibliothek

„Eine Schule fürs Leben, gestalten.“

Lernmotivationsproblemen von Schülern begegnen die Erwachsenen gerne mit einer alten Weisheit. „Nicht für die Schule, für das Leben lernen wir“ zitieren sie, schreiben es auf Schulhäuser oder hinter die Ohren ihrer Sprösslinge. Dagegen gibt es nichts auszusetzen und es soll auch weiterhin erlaubt sein. Vorausgesetzt unsere Schulen sind bereit dafür, diese Anforderung zu erfüllen. Denn was sich so einfach sagen lässt, sehe ich als eine Herkulesaufgabe, der sich die Schulen immer wieder stellen müssen.

Mir ist es ein Anliegen, dass die Flawiler Schulen trotz immer eingeschränkteren finanziellen Mitteln und in Zeiten von immer neuen gesellschaftlichen Herausforderungen bereit sind, jedes einzelne Kind auf sein Leben vorzubereiten. Gerne würde ich deshalb im Schulrat Flawil meinen Beitrag dazu leisten, dass in Flawil „Schulen fürs Leben“ auch eine Zukunft haben.

Wir brauchen eine Schule die auf die individuellen Leben ihrer Schüler flexibel eingehen und jedes Kind in seinen Stärken fordern und bei seinen Schwächen unterstützen kann. Wir brauchen aber auch eine Schule die sich dem öffentlichen Leben anpasst. Eine Schule die bereit ist, auf äussere Einflüsse wie knappe finanzielle Mittel, gesellschaftliche Veränderungen und soziale Diskrepanzen angemessen zu reagieren. Eine Schule fürs Leben jedes einzelnen und eine Schule für das Leben in und um Flawil.

Meines Erachtens sollen Schulen aber nicht nur durchgeplante Leistungszentren sein, sondern genügend Freiräume bieten, damit sich Kreatives entwickeln und Neues entstehen kann. Die Chancen die die Vielfälligkeit der Klassen mit sich bringen, sollen genutzt werden können, auch für Unkonventionelles. Im Schulrat würde ich mich deshalb auch dafür einsetzen, dass die gestalterischen Elemente in den Flawiler Schulen auch weiterhin eine Rolle spielen.

Zur Person

Aufgewachsen bin ich in St.Gallen, wo ich nach der Grundschulbildung eine Kochlehre absolviert habe. Im Anschluss habe ich in verschiedenen Gastronomiebetrieben in der Schweiz Berufserfahrung gesammelt, bevor ich bei der Kantonspolizei St.Gallen die Polizeischule absolviert und sechs Jahre lang als Polizist in Brunnadern und Wil gearbeitet habe. Nach berufsbegleitender Ausbildung zum Rechtsagenten, arbeite ich nun seit neun Jahren bei der Staatsanwaltschaft St.Gallen.

Bereits seit 14 Jahren wohne ich nun in Flawil, bin verheiratet und Vater von vier Kindern im Primar- oder Vorschulalter. In meiner Freizeit spiele ich im Volley Flawil Volleyball, lese, wandere oder schreibe Texte die ich an Poetry-Slams vortrage.


Die Kommentarfunktion ist geschlossen.